drivecompany. cc

Archiv der drivenews

Seegang am Containerschiff

21.6.2010, 10:33

Schlechtes Wetter am Meer ist selbst auf großen Schiffen Ă€ußerst unangenehm. Wenn entsprechender Seegang herrscht, so muss man schon ziemlich abgebrĂŒht sein, um nicht die komplette Überfahrt kotzend zu verbringen. Bei riesigen Containerschiffen kommt noch ein weiteres PhĂ€nomen hinzu: durch die gewaltige LĂ€nge von bis zu 300 Metern verwindet und verbiegt sich der Schiffsrumpf! Das sieht man von aussen natĂŒrlich nicht – aber im Innenraum ist der Effekt dramatisch. Das kann man auf diesem Video sehen, das 2005 auf einem Containerschiff aufgenommen wurde, das nordöstlich von Japan in einen Zyklon geraten war:
Rest des Beitrags lesen »

Tags: , , , , , ,

Der König der Shredder

20.6.2010, 16:34

shredderSchon einmal gefragt, was mit Motorblöcken geschieht, die ihre Lebenszeit hinter sich haben? Eine Möglichkeit ist die Wiederverwertung – dazu mĂŒssen die Dinger aber zuerst in handliche StĂŒcke zerlegt werden, damit man sie anschließend einschmelzen kann. Mit diesem Monster von einem Shredder funktioniert das in atemberaubendem Tempo. Das GerĂ€t zerknackt die durchaus stabilen Motorblöcke wie unsereiner ErdnĂŒsse. Nicht auszudenken, wenn man da reinfĂ€llt…brrr
Rest des Beitrags lesen »

Tags: , ,

Logo-Quiz: wer erkennt alle?

17.6.2010, 21:56

fahrzeuglogosEin Quiz fĂŒr Auto-Spezialisten: wer alle 42 Logos auf Anhieb erkennt, der darf sich mit Recht als Profi bezeichnen. Denn es finden sich auch exotische Marken darunter, die etwa nur in den USA oder in England verkauft werden. Zum Raten muss man einfach auf den grĂŒnen Button oberhalb der Logos klicken und dann die Marken so flott wie möglich eintippen, denn man hat nur 8 Minuten Zeit. Erkannte Marken werden automatisch ĂŒbernommen. Redaktionsrekord: 2 Minuten 30 Sekunden Restzeit.

Tags: , ,

Wohnwagenzeit!

8.4.2010, 07:50

WohnwagenDer Sommer kommt – und damit die Zeit, mit dem Wohnwagen durch die Lande zu ziehen. Das aber will geĂŒbt sein, insbesondere die grĂ¶ĂŸere Breite des Wohnwagens gegenĂŒber dem Zugfahrzeug stellt manche Fahrer vor unvorhersehbare Probleme…
Mit einer E-zu-B-Ausbildung der drivecompany wÀre das nicht passiert ;-)

Tags: , , ,

Autoverkauf 2.0

6.4.2010, 08:38

Autoverkauf 2.0Das ist mal eine gute Idee: den alten BMW mit einem einfachen, aber gut durchdachten Video auf den Markt werfen. Ich bin sicher, der ist bald weg.

Tags: , , ,

Riskantes Motorradabenteuer

4.3.2010, 15:29

In den italienischen Bergen gibt es Wege, die schon mit guten Wanderschuhen eine Herausforderung darstellen wĂŒrden. Wenn man sowas mit dem Motorrad befahren will, sollte man völlig angstfrei zur Welt gekommen sein. Denn beim kleinsten Fehler hat man ein Riesenproblem…ob das wirklich schlau ist?

Tags: , , , , , , ,

Billige Reise mit der transsibirischen Eisenbahn

17.2.2010, 11:50

Transsibirische EisenbahnDie transsibirische Eisenbahn ist die lĂ€ngste durchgehende Bahnverbindung der Welt. Sie fĂŒhrt ĂŒber 9288 km durch zwei Kontinente und hat mehr als 80 Stationen. Dank Google Maps und Youtube kann man die komplette Strecke der transsibirischen Eisenbahn befahren, ohne sich aus dem Haus bewegen zu mĂŒssen. Auf einem Ausschnitt einer Google Map wird stets die aktuelle Position eingeblendet, Videos bieten durchgehend den aktuellen Blick aus dem Fenster. Mit einer Liste neben der Karte kann man direkt zu den schönsten SehenswĂŒrdigkeiten entlang der Strecke springen. Damit die AtmosphĂ€re stimmt, kann man zwischen mehreren akustischen Untermalungen wĂ€hlen: EisenbahngerĂ€usche, russische HörbĂŒcher oder Musik oder russisches Radio.
Gute Reise!

Tags: , , , ,

Schwierige Begegnung

1.2.2010, 11:58

Trollstigen ist die berĂŒhmteste Passstraße Norwegens. Die Straße ist extrem schmal und kurvig – und trotzdem wird sie von LKW und Bussen befahren. Wie das folgende Video zeigt, sollte man allerdings furchtlos sein, wenn man dort unterwegs ist. Denn wenn sich zwei solche Straßenriesen begegnen, wirds ganz schön eng.

Tags: , , , ,

Garage fĂŒr Fortgeschrittene

1.2.2010, 11:08

Dieser Herr besitzt einen Fiat Panda. Dieses Auto ist 149 cm breit. Seine Garage ist 155 cm breit. Knapp? Ja. Aber der Herr macht das sicherlich schon lĂ€nger, denn er kann es perfekt. Insbesondere das Aussteigen ist eine interessante Übung.

Tags: , ,

Nicht vergessen: ab heute zwingend Vignette 2010 picken!

1.2.2010, 08:52

Vignette 2010Wer noch kein Autobahnpickerl hat, sollte spĂ€testens heute vorm Befahren einer Autobahn oder Schnellstrasse noch in der Trafik vorbeischauen. Denn die Vignette 2009 war nur bis inklusive gestern gĂŒltig!

Alles ĂŒber die Vignette:

Die Vignette 2010 gilt von 1.12.2009 bis inkl. 31.1.2011 und ist fliederfarben. Wenn man ohne Pickerl auf der Autobahn erwischt wird,hat man mindestens 120 Euro Ersatzmaut zu bezahlen. Wer kein Geld mit hat, dem droht eine Geldstrafe von 300 bis 3000 Euro. Vignetten schwÀnzen zahlt sich also eher nicht aus.

Aufkleben darf man die Vignette auf der Innenseite der Windschutzscheibe, nicht im direkten Blickfeld des Fahrers (Faustregel: das ist der Bereich, den der Scheibenwischer abdeckt) und nicht innerhalb eines ggf. vorhandenen Tönungsstreifens. Weiters muss man die Vignette direkt auf die Scheibe kleben, irgendwelche Zwischenfolien, Saugnapfkonstruktionen und dergleichen sind nicht erlaubt. Die Temperatur der Scheibe sollte mindestens 5 Grad betragen, evtl. vorher im Fahrzeug einheizen.  Mehr als zwei Vignetten sollten nicht aufgeklebt sein, daher alte Vignetten vor dem Aufkleben der neuen Vignette entfernen. Am elegantesten geht das mit einem Schaber fĂŒr Ceranfelder (Vorsicht, aus leidvoller eigener Erfahrung weiß ich: die Dinger sind sausscharf!).

Wenn man die Vignette unabsichtlich schief aufgeklebt hat, muß man leider damit leben. Denn wenn man versucht, das Pickerl wieder abzulösen, reißen spezielle Streifen an der Vorderseite ab, die den Kleber ungĂŒltig machen. Dann darf man sich eine neue Vignette kaufen.

Weiters ist wie bisher die TrĂ€gerfolie mit der Seriennummer aufzubewahren – diese dient als Kaufnachweis, auch im Fall eines Scheibenbruchs.

Die Preise fĂŒr PKW:
Jahresvignette 76,20 Euro
Zwei-Monats-Vignette 22,90 Euro
10-Tages-Vignette 7,90 Euro

Die Preise fĂŒrs Motorrad:
Jahresvignette 30,40 Euro
Zwei-Monats-Vignette 11,50 Euro
10-Tages-Vignette 4,50 Euro

Wer sich weiter ins Thema einlesen möchte, fĂŒr den ist die Website der ASFINAG eine zwar staubtrockene, aber unbestechliche Informationsquelle.

Tags: , , , , ,

blogoscoop